Kyara's und Baba's Reise

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kyara's und Baba's Reise

Beitrag von Shanuma am Fr 14 Apr 2017 - 1:14

Kyara streckte sich etwas und schritt dann zielstrebig vorran. Baba folgte ihr und sah sich nur Kurz um. Kyara würde sich ab jetzt immer an diesen Ort erinnern können. Die Beiden liefen neben einander her.

Ich bin also deine Nachfolgerin wie es scheint. Wirst du mir beibringen was du alles erlernt hast? Wirst du mich auf meinem Weg als  Lichtwächterin begleiten?


Baba sah sie mit einem Lächeln an und nickte sanft. Ja Kyara war erwachsen geworden und Reifer. Mit ihr war eine gute Wahl getroffen worden das auf jeden Fall. Kyara war troz ihrer jugend inteligent und erfahren gewesen. sie war geprägt worden nach Richtlinien die gut waren und Prinzipien aufwiesen mit denen auch sie übereinstimmte. Ja Kyara war eine gute Wahl gewesen, sie würde ihrer Aufgabe gerecht werden und sie mit bravor meistern.

Ja ich werde dich Leiten und lehren was ich weis. Wir haben ab nun eine Verbindung durch die du alles Wissen erhältst wenn ich etwas tue oder anwende, du wirs alles wissen was ich habe vermittelt bekommen in dem Moment in dem ich es tue. Ich werde dir helfen soweit ich kann und dich unterstützen. 




Sie waren ine Weile gelaufen als Kyara sie bereits spürte. Selest war da sie war auf dem Weg zu ihr. Sie lächelte und hielt an und sah nach oben und wartete. Dann brach SElest durch das Blätterdach des Waldes und landete etwas stürmisch einige Meter vor den Beiden Frauen. Kyara lachte und Selest sprang auf sie zu und stiess sie an und schleckte sie ab. Kyara legte die Hände an ihr Maul und streichelte und liebkoste sie.


Selest meine Liebe es freut mich dich endlich richtig zu sehen und es freut mich dich wieder zu haben. Nun verrate mir was tust du denn hier mhmm?




Selest glugste und brummte vor sich hin, sie war völlig ausser sich vor Freude. Baba lächelte und kam ebenfalls etwas näher. Selest löste sich kurz von Kyara um Baba gebührend zu begrüssen und sich auch dort ihre Streicheleinheiten abzuholen.


Du wirst die erste Drachenreiterin sein eine Lichtwächterin und Drachenreiterin meine Kyara. Wir wurden schon vor langer Zeit verbunden nur bist du jetzt erst aufgetaucht. Wir werden trainieren müssen du musst fähig sein von jeder Position aus kämpfen zu können auf meinem Körper. Wir werden unsere Kräfte vereinen und gemeinsam lernen wir wir kämpfen und besser werden können.



Baba betrachtete die Beiden, ja das war verständlich, natürlich eine neue Generation bedeutete zusätzlich änderung. Eine Lichtwächterin die gleichzeitig die erste Drachenreiten sein würde, ja das passte und erklärte warum ausgerechnet Selests Seele von Richard erweckt worden war. Baba sah wie Selest ihre Stirn an Kyaras legte und ein Leuchten entsand an jener Stelle wo sie sich berührten. Als sie sich trennten war ein leuchtendes Symbol zu sehen. Es zeigte eine Sonne und Flügel und Hände die alle miteinander verbunden waren. Auch Selest trug dieses Zeichen nun.

Jetzt steigt schon auf ihr Beiden ich fliege euch zu Lactour und Reshegon. Ich kann sie spüren und mich davon leiten lassen. Sie wollten Ivriniel aufsuchen gehen.




Kyara nickte und wartet bis Selest auf dem Boden lag und stieg dann auf, dann hielt sie Baba eine Hand hin und half jener ebenfalls hoch. Baba legte die Hände auf Kyaras Hüften als Selest sich erhob und in die Lüfte schoss. Sie flog ihrem inneren Ruf folgend. Dieser würde sie zu Lactour bringen.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Kyara's und Baba's Reise

Beitrag von Shanuma am Di 2 Mai 2017 - 21:56

Sie hatten immer mal wieder zwischenstopps eingelegt und Kyara und Selest trainierten gemeinsam. Das fliegen aber auch die verschmerlung der beiden. So das Kyara sehen konnte was Selest sah und auch ihre magische Verbindung stärkte sich mit jedem Tag.  Baba beobachtete die Beiden und auch sie und Kyara übten gemeinsam. Kyara War erstaunlich schneller Auffassungsgabe und lernte schnell. Baba War mehr als zufrieden mit ihrer Nachfolgerin. Kyara würde sicherlich mehr erreichen als sie selbst in der Lage gewesen War.  Selest nahm Baba auch einige male mit um ihr die luftigen Höhen zu zeigen.
Kyara befasste sich in dieser Zeit mit 7hr en lernmeditationen oder mit Übungen für den Kampf.  
Es dauerte noch einige Monate bis sie entschieden auf Lactour und Reshegon zu treffen. An dem morgen an dem sie aufbrachen War es dämmrig und es regnete leicht. Baba und Kyara nahmen auf Selests rücken Platz und Kyara und auch Baba legten einen lichtschild um sich und Selest um sich so vor dem regen zu schützen bis sie über den Wolken waren. 

Wir werden bis tief in die Nacht fliegen müssen bis wir sie erreichen. Und die beiden machen auch nur Zwischenhalt sie sind auf dem weg zu Ivrienil.  Oh ich freue mich so sehr .


Selest kicherte und glugste und schoss los. Selest War schnell schneller als die meisten Drachen was sie gerne unter Beweis stellte.  

Kurz vor Mitternacht erreichten sie eine Höhle in einem kleinen Hügel.  Kyara konnte bald schon Lactour ausmachen und musste lächeln.  Sie freute sich den blauen drachen wieder zu sehen. Und auch Reshegon würde da sein. Sah wannte ihren Kopf zu Baba und sah sie fragen an. Doch Baba schüttelte den Kopf.  Egal wie eindeutig oder eben nicht die Visionen gewesen waren. Sie sollten Reshegon erstmal nichts sagen. 
Also begab sich Selest in den sinkflug und legte eine schöne Landung hin und ließ die beiden absteigen.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten