Licht und Dunkelheit

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 27 Dez 2013 - 0:12

Ich blickte sie an. Meine Augen verengten sich. Ich ballte die Hände zu Fäusten als ich ihr zuhörte. Als sie geendet hatte sah ich auf den Boden. Verdammt ja ich wusste das sowas schlimmer war als Folter oder das man es gerne für diese verwendete. Mehr sogar man konnte Menschen zu willenlosen Puppen machen. Aber es gab noch etwas anderes bei dieser Sache. Es gab dabei noch die Seite der jenigen die es aus führten. Die gier nach genau solchem. Der Rausch der einen befallen konnte, der einst mich befallen hatte. Meine Faust krachte gegen die Felswand ehe ich mich zu ihr um drehte und sie ansah,

ich glaube kaum das ihr wisst was es bedeutet. Wisst ihr was es mit mir macht? Ich habe nicht die Kontrolle über mich die ich sonst genieße es wäre zu gefährlich für ihn und mich. Wenn ich es nicht schaffe, könnte ich ihm noch viel schlimmere Dinge antun. .

Ich atmete tief durch und sagte dann troken.

ich hoffe ihr seit bereit zu töten für den Mann der euch etwas bedeutet, denn das werdet ihr tun müssen wenn ich versage. Ich hoffe für euch das ihr mir gewachsen seit. Denn sonst werde ich die jenige sein die ihm an tut wo vor ihr ihn schützen wollt
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 27 Dez 2013 - 0:37

Innerlich hatte ich mich erschrocken als ihre Faust gegen die Felswand schlug und ausdruck verleiht was ich ohnehin sah. Doch äußerlich war von mir keine Regung zu sehen. Ruhig hörte ich ihr zu und ihren Worten und wählte meine Worte mit bedacht.
"Ihr habt Recht. Ich weiß nicht wie sich die eine oder die andere Seite anfühlt. Was es mit einem macht und durch welche Unterweltfeuer man dadurch geht. Es hat nichts mit mögen zu tun. Währe er ihr und ihr er, so würde ich mit der selben frage zu ihm gehen. Nennt mich herzlos weil ich so etwas von euch verlange, nett mich grausam oder schlimmer. Ich bin dererlei Wortwahl gewohnt. Nicht umsonst werde ich von vielen so sehr gehasst wie gefürchtet. Es gibt keinen der mich um meiner selbst willen mag oder gar liebt. Doch das spielt keine Rolle."
kurz hielt ich inne und fixierte sie mit meinem Blick ganz fest.
"Ihr mögt bisher die Kontrolle nicht so halten können wie ihr es wolltet. Doch dieses mal seit ihr nicht alleine. Ihr könnt mir nichts anhaben, ich euch schon wenn ich wollte. So lasst mich eure Kontrolle sein und ihr die ausführende Hand. Ich habe dies bereits schon einmal getan und weiß wie ich euch helfen kann. Ich werde niemanden töten müssen. Weder ihn noch euch."
mein Blick ließ ihren wieder los, trat einen Schritt zurück und senkte den Blick.
"Als Erbin des Lichts heißt es überleben, heißt es leiten, heißt es helfen und unterstützen und stehts die Wahrheit in den Vordergrund stellen. Vertraue niemanden, lass keine eigenen Gefühle zu die dich verletzbar machen. Dein Leben bedeutet Einsamkeit, aber Hoffnung. ... ... ... Als letzte meiner Art muss ich Entscheidungen treffen für das Wohl aller in Crystalia, auch wenn es bedeutet das ich dadurch ein paar wenige verletzen muss."
Langsam hob ich den Blick wieder zu ihr an und fügte hinzu.
"Doch gerade jetzt ... Vertraue ich euch."
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 27 Dez 2013 - 12:37

Ich sdetzte mich auf den Boden und legte die Hände auf den Boden und atmete tief durch..

Gebt mir bedenkzeit Meisterin. Ihr seit weder herzlos noch sonst etwas in der Art. Entschuldigt meinen Ausbruch, es ist im Moment nur schwer für mich nach der gestrigen Nacht nicht wieder in alte Muster zu fallen.




Ich hob den Kopf und sah sie kurz an, ehe ich mich dem Kampf widmete der in mir Tobte. Es gab den Teil, der trozte, dann gab es den Teil der die Herrausvorderung suchte und es gab den Teil der Vernunft. Es war nicht gerade einfach für mich.


Es sind nur ein paar Augenblicke die ihr euch gedulden müsst. Ich möchte mit klaren Augen sehen können und danach erst beurteilen. Ich muss erst alles abwägen, vor und nachteile um zu einem Urteil zu kommen. Ich muss mir über alles klar sein was dies bedeutet bevor ich euch eine wahre Antwort geben kann.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 27 Dez 2013 - 13:57

Mit ruhigen Blick betrachtete ich die Frau nun wie sie auf dem Boden saß einen Moment und nickte.
"Gewiss. Das verstehe ich. Nehmt euch diese Zeit."
Sie entfernte sich ein Stück von ihr und ließ sich an der Höhlenwand zu Boden und schloss für eine weile die Augen um selbst die Ruhe und durch das was sie gesehen hatte und durch das Gespräch gerade aufgewühlte wieder in Einklang zu bringen.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 27 Dez 2013 - 14:04

Als sich der Nebel lichtete in meinem Kopf erhob ich mich wieder. Ich schüttelte den Kopf und strich über die Wände der höle.

ich werde euerm Wunsch folge leisten, doch werde ich seine Erinnerungen nicht follig lösvhen. Ich werde sie blockieren. Wenn erst euch oder mich sieht kommen die Erinnerungen zurück genauso wenn ihr in Not sein solltet. Könnt ihr damit leben? Eine andere möglichkeit werde ich euch nicht anbieten.

avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 27 Dez 2013 - 14:17

Als ich die Stimme vernahm von Shanuma öffnete ich wieder meine Augen und blickte zu ihr hin. Ebenso vernahm ich ihre Entscheidung und und dachte darüber nach. 
"Ich denke damit werde ich leben müssen und versuchen ihn niemals wiederzusehen. Da mein Leben aber eine einzige Notlage ist, würde diese Option keinen Sinn machen, da er dann die Erinnerung schon morgen oder übermorgen wieder erhält. Daher danke ich euch das ihr wenigstens darüber nachgedacht habt."
Mit den Worten erhob ich mich wieder und blickte sie einen Augenblick an ehe ich Respektvoll meinen Kopf vor ihr neigte und mich dann zurück zu dem Schlafplatz aufmachte und leise meine Tasche packte um ihn nicht zu wecken.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 27 Dez 2013 - 14:24

Ich neigte ebenfalls den Kopf und folgte ihr dann. Meine Sachen raffte ich zusammen und machte bündel daraus und befestigte sie an dem Sattel. Ich ging zu den Pferden und sattelte sie.

geht zu den Pferden, und wartet dort. Ich komme gleich nach.


Sagte ich an Yvaine gewannt. Dann ging ich zu Richard. Ich ging in die hocke und legte meine Hände an seine Schlafen ich blockierte jede einzelne Erinnerung an Yvaine und mich. Dann erhob ich mich und ging zurück.

wir werden die Pferde führen draußn können wir aufsteigen .

Ich nahm den Hengst sanft bei den Zügeln ung ging vor raus.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 27 Dez 2013 - 14:37

Als ich fertig war und Shanuma sprach nickte ich ihr zu. Doch bevor ich ging trat ich leise zu Richard und holte leise tief Luft ehe ich leicht und sanft meine Hand an seine Wange legte, mich zu ihm beugte und einen kleinen Kuss auf seine Stirn hauchte. Leise flüsterte ich ihm zu, wusste das sollte es doch einmal geschehen das er sich an uns erinnerte er sich auch an diese Worte erinnern würde.
"Nun zu gehen ist wichtig für uns alle. Du wirst mich verstehen, sollten wir uns jemals wiedersehen. Was ich in dir sah war mehr als ich sagen kann, den das was ich sah schmerzt mich mehr als du erahnst. Ich bin dir auf ewig dankbar für deine Hilfe. Den Preis den ich heute zahle das ich gehe, magst du dir nicht vorstellen können. Doch wenn du dich erinnerst, so denke nichts böses von mir. Ich werde die guten Seelen bitten stehts über dich zu wachen. Wächter der Wahrheit und des Lichts."
Meine Worte waren nur gehaucht, doch wusste ich sie würden in seinem Bewusstsein sein. Dann löste ich mich von ihm, da ich es wieder gespürt hatte und nicht länger aushielt diese nähe und ging rasch zu den Pferden. Drehte mich nicht mehr um und nickte mit gesenkten Kopf Shanuma nur zu und führte sanft nachdem ich die Stute gestreichelt hatte hinter ihnen her.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 27 Dez 2013 - 14:47

Ich rollte den Fels beiseite der die Höle versperrte und lies sie und die Stute passieren. Danach ließ ich den Fels wieder zurück rollen. Ich sprang leichtfüsig auf und zog die Kapuze des Mantels über meinen .Kopf.


noch ist es dämmrig aber wir könnten noch einen weg schaffen. Ich kenne einige Wege im Wald die es uns erlauben werden nicht gesehen zu werden. Dort verirrt sich selten jemand hin. Kommt.

Ich trieb meinen Lieben an und wir galloppierten voraus. Erst wusste wohin ich wollte, ich ließ die zügel locker und legte mich nach vorne auf seinen Hals.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 27 Dez 2013 - 14:52

Als wir die Höhle passiert hatten und nun wieder im Dämmerlicht der Wälder standen atmete ich einmal tief durch ehe auf den Rücken der Stute stieg. Kurz kam es mir in den Sinn nun meinen eigenen Weg zu gehen, so wie ich es eigentlich vorgehabt hatte. Alleine wieder zu reisen, doch so ohne ein Wort wollte ich nun nicht gehen, zumal sie schon davon galoppierte. Ich drehte mich doch noch einmal um und sah den Felsen an der die Höhle versperrte ehe ich seufzte und ihr erst einmal hinterher ritt. Die Stute folgte eh sogleich ohne das ich groß lenken brauchte.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 27 Dez 2013 - 15:03

Als selbst die Dunkelheit im Wald heller wurde fluchte ich leise. Ich verlangsamte das Tempo und sah mich um. Ich hielt Ausschau nach einer geeigneten Zuflucht.

wir müssen deckung finden, wenn es hell wird kann man UN s finden. Die Soldaten könnten bis zu diesen Waldgrenzen suchen. Es wäre zu gefährlich für EU h.


Ich stieg ab und streichelte den Hengst.
ich werde mich etwas umsehen, wartet hier. Ich komme wieder.

avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 27 Dez 2013 - 15:11

Ich hatte neben ihr angehalten und blickte sie an und mich um ehe ich meinen Blick wieder ihr zu wand.
"Ich danke euch für eure Hilfe, jedoch braucht ihr nicht euch um zu sehen. Ich werde weiter reisen. Ihr habt schon genug Gefahren auf euch genommen für mich. Geht eurer Wege wieder, ich danke euch das sich unsere Wege gekreuzt haben."
sanft glitt ich vom Rücken der Stute und klopfte ihren Hals ehe ich weiter sprach.
"Ich werde immer in Gefahr sein, davor kann mich keiner Schützen. Ich werde die guten Seelen bitten über euch zu wachen. Lebt wohl und dankte für eure Hilfe."
Damit legte ich ihr die Zügel der Stute in die Hand und strich segnend kurz über ihre Stirn ehe ich die Hand rasch zurückzog und eiligen Schrittes im Unterholz verschwand. Ich wollte sie nicht länger in Gefahr bringen, ich hatte ihr schon zu lang zu viel aufgebürdet.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 27 Dez 2013 - 15:18

Als sie ging stöhnte ich auf. Das konnte Co h nicht wahr sein. Ich folgte ihr und hokte sie ein.


es hat keinen Sinn wen ihr alleine weiter geht. Das Leben in d aß ich zurück soll gibt es nicht mehr. Es gibt kein zurück mehr. Also werde ich nicht von eurer Seite weichen. Und jetzt kommt zurück, ich glaube ihr habt selbst bereits einen Unterschlupf gefunden.
Dabei dachte ich ihr seit die ältere von uns beiden und wüsstet das dies nicht mehr zu ändern sei.


Ich lächelte leicht und deutete auf ein Erdloch neben uns als ich von dem unters hlupf Sprache.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 27 Dez 2013 - 15:39

Ich war stehen geblieben und blickte sie an ehe nun ich seufzte. Ich hatte sie nur schützen wollen, schützen vor dem Leben das ich führte soweit man das Leben nennen konnte. 
"Da habt ihr wohl recht. Doch werde ich mich nicht verstecken. Mein Leben ist schon eingeengt genug. Ein wenig Atmen möchte ich schon und sollte mich jemand angreifen, so bin ich nicht Schutzlos. Ich kann mich durchaus verteidigen. Wenn ihr also bei mir bleiben wollt, müsst ihr mit der Gefahr leben."
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 27 Dez 2013 - 15:47

Ich grinste und nickte dann.


Gefahr habe ich noch nie gesvheut. Kommt dann reiten wir weiter.

Ich machte mich auf den Weg zurück. Ich sah nach oben zu den Bau Kronen. Es war eine weile her das ich solch einen Anblick genossen hatte in rüstung und mit solch einem vorhaben. Ich ging zielstrebig zurück. Die beiden hoben den Kopf und schnaubten als wir kamen. Ich ging zu dem Hengst und strich sanft über sein Fell.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 27 Dez 2013 - 16:30

Ich lächelte ihr zu und nickte ehe ich ihr folgte und strich sanft über den Hals der Stute.
"Scheint als wenn wir noch etwas länger zusammen bleiben."
mein Blick ging zu Shanuma hinüber und ich lächelte ihr zu ehe ich mich auf den Rücken der Stute schwang und wartete bis sie fertig war. Dann würden sich ihre Wege nun ein wenig länger schneiden und wenn sie ehrlich war, so freute sie sich auch irgendwie darüber.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 3 Jan 2014 - 1:16

Ich ritt noch etwas tiefer in den Wald hinein um uns etwas mehr freiraum zu verschaffen. Noch kannte ich mich aus, aber alles was wir in zwei bis drei tagen erreichen würden, das würde dann hinter meinen Kenntnissen liegen. Ich drehte mich kurz um und hielt bis ich neben Yvaine war und ließ den Hengst sich dann wieder in Bewegung setzten. Wenn wir schon gemeinsam unterwegs waren, sollten wir auch gemeinsam reiten und auf Augenhöhe.


Ihr wusstet dass ihr mich nicht mehr loswerden würdet oder?

Ich hielt die Zügel locker in einer Hand und griff mit der anderen zu einer der Taschen. Ich holte ein Kurzschwert hervor das nicht länger schien als mehr 20 centimeter und hielt es ihr hin.


Der Griff ist aus Elfenbein, die Klinge aus doppeltem Stahl und dünner als die meisten. es ist elastisch aber dadurch um so tötlicher und scharf. Ich möchte das ihr es tragt. Vielleicht wird es euch irgendwann genauso gute Dinste erweisen wie mir.

avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 3 Jan 2014 - 13:08

Ich musste ein wenig schmunzeln als sie schließlich neben mir ritt und mich fragte. 
"Ja, ich hatte es gewusst, doch manchmal hoffte man einfach auch das man sich täuscht um jene zu schützen da man den Weg kennt den man geht." antwortete ich ihr und schaute dann zu dem Schwert das sie mir reichte. Ich legte die Zügel sanft auf den Hals um die Hände frei zu haben und nahm es entgegen. 
"Ich danke dir. Normalerweise reichen mir eigentlich meine beiden Dolche, doch ein Schwert kann durchaus in einer Gefahren Situation besser sein als zwei Dolche. Ich danke dir." und neigte kurz zum dank meinen Kopf ihr zu ehe ich ihn wieder anhob und das Kurzschwert noch einen Augenblick betrachtete ehe ich es ordentlich anlegte das es griffbereit war, aber nicht störte auch beim reiten. Kannte ich mich durchaus damit aus, denn im laufe der Jahre wurde man erfinderisch und hatte ich lerne müssen, da meine Kräfte nur der letzte Ausweg waren.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 3 Jan 2014 - 20:13

Ich hörte ihr zu nickte. Ich wusste was sie meinte. Ich legte die Kapuze des Mantels wieder zuruück nach hinten um die Luft in meinen haaren spüren zu können. Ja ich liebte es meine Umwelt mit meinem Körper wahrnehmen zu können. Ich schloss die Augen und atmete tief durch dann öffnete ich sie wieder und blickte wieder zu Yvaine.

Wenn wir etwa zwei Tagesritte hinter uns haben hört mein wissen über den Wald auf. weiter als bis dort bin ich noch nie gekommen. zumindest erinnere ich mich nicht daran. Ich denke das könnte interessanrt werden. Endlich wieder neue Umgebungen zu sehen. Würdet ihr mir von eurer Reise erzählrn wenn es euch nicht zu viel ist.? Ich würde gerne mehr über dieses Land erfahren und dessein eigenarten.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Fr 3 Jan 2014 - 22:03

Kurz musste ich schmunzeln als sie sprach. Für mich war das alles nichts neues, aber für sie wohl ein neues Abenteuer. So wie auch das ganze Leben ein Abenteuer irgendwie war. 
"Nun, eigentlich gibt es nicht viel zu erzählen. Crystalia ist ja die gesamte bekannte Welt und sie unterteilt sich in verschiedene Königreiche. Wir befinden uns in Melanea. Es liegt im Südwesten und zeichnet sich durch seine großen Felder und den Anbau von viel Nahrung aus. Man sagt das selbst bei einer schlechten Ernte im Herbst Melane dennoch in der Lage ist alle anderen Länder mitzuversorgen über den Winter. Aber das dürftest du sicher wissen als Bewohnerin dieses Landes. Ich bin in Askalon zur Welt gekommen und die ersten Jahre meines Lebens gewesen. Askalon liegt im Nordosten und ist stehts in ein grünes Kleid getaucht. Laut einer Legende soll sich irgendwo in Askalon der sagenumwobene Crystalsee befinden doch niemand hat ihn bis heute gefunden. Es war sehr schön dort, doch es gibt keinen Ort in ganz Crystalia wo ich mich verstecken kann auf die Dauer und so bin ich ständig auf Reisen oder Flucht wenn du es so sehen möchtest. Ich habe nicht nur Askalon schon bereist, nein ich war auch in Melanea, Tydeion und Paneda. Sogar in Krofo unten an der Küste war ich eine Zeit lang. Ich bin viel rum gekommen und hab viel gesehen und erlebt und nicht nur schöne Dinge."
kurz schwieg ich einen Moment und schaute in Erinnerungen getaucht einfach gerade aus ehe ich mich Shanuma wieder zu wand.
"Hast du eine bestimmte Frage? Oder möchtest etwas bestimmtes wissen?" 
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 3 Jan 2014 - 22:55

Ich hörte ihr aufmerksam zu und lauschte ihren Worten. Diese Geschichte oder Bericht hörte sich fast an wie in einem Lied. Die art wie sie diese erzählte machte es noch interessaner. Ich strich ab und an dem Hengst sanft über den Hals und die Schulter und kraulte seine Mähne. Er hatte den Kopf etwas gesenkt und lief ruhig vor sich hin. Ich hatte die Zügel aus der hand gelegt und sie auf dem Sattel abgelegt, ich brauchte sie eigentlich nicht warum sollte ich sie dann halten? Als sie von den Ländern berichtete musste ich lächeln. Alles schien wohl seinen lauf zu nehmen. Auf ihre Frage sah ich sie an und überlegte.

Nein ich denke im Moment sollten wir es dabei belassen. Ihr musstet viel Energie geben und seit noch nicht wieder völlig bei Gesundheit, ich denke wir werden noch genügend Zeit haben um darauf näher ein zu gehen bei anderen Gelegenheiten.

Langsam kamen die Sonnenstrahlen durch die Baumkronen und warfen schräge Lichtspiele auf den Boden und in die Luft.

Seht nur, ist das nicht wunderschön? Das Licht, die Gerüche, und die ganzen Geräusche. Ich kann die menschen nicht verstehen die nie in den Wald gehen oder nur in einer Stadt leben. All das bleibt ihnen verboren und sie wollen es auch nicht haben.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Do 9 Jan 2014 - 15:01

Auf ihre Worte nickte ich ihr zu. Ja, es würde noch viele Möglichkeiten gewiss geben näher auf diese Dinge einzugehen. Sie waren gerade mal beim Beginn ihrer Reise ohne Ziel. Auch bemerkte ich die Sonnenstrahlen zwischen den Blättern und musste lächeln.
"Es hat etwas natürlich Magisches, findet ihr nicht? Die Natur hat seinen eigenen Zauber der einen in seinen Bann ziehen kann und immer mehr wird so die schönheit der Schöpferin sichtbar die in diesen kleinen einachen Dingen sich wiederspiegielt. Verstehen tue ich es auch nicht das Menschen die Stadt vorziehen, aber jeder ist seines eigenen Glückes Schmied"
Das Leben selbst warf sein eigenes Licht auf Dinge manchmal verstand man es, manchmal nicht.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 9 Jan 2014 - 21:19

Ja das mag sein. doch mnchmal frage ich mich in wie weit das wirklich zutrifft. Wenn Eltern ihren Kindern verbieten alleine im Wald zu sein, wie sollen sie den sosnt den Zauber dieser Welt erleben? viele sind mitlerweile dafür so blind geworden, das sie nicht einmal meehr die Anwesenheit von den Tieren um sie herrum wahrnehmen können. Und dazu muss man keine Magischen Kräfte besitzen um dies zu können.

Ich strich wieder über das Fell des Hengstes.

Ja mein Großer ich weis. manchmal ist es euch lieber unentdeckt zu bleiben.

Ich sah zu der Stute. Sie kaute entspannt auf ihrem Geschirr. Ich lächelte.


Fion mag euch. ihr könnt euch wirklich glücklich schätzen. sie hat sogar Richard sie reiten lssen. Sie ist sonst sehr wählerisch und setzt gerne ihren Willen durch.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am So 12 Jan 2014 - 2:23

"Die Welt hat sich verändert. In der heutigen Zeit wollen die Menschen das nicht mehr sehen. Ihnen stehen mehr Macht, Geld und Reichtum mehr im Vordergrund als die Schönheit der Natur und die Menschheit entwickelt sich auch leider sehr in diese Richtung wie mir scheint. Nur wenige fühlen sich mit der Natur mehr verbunden und suchen sie auch. Doch daran können wir leider nichts ändern."
antwortete sie Shanuma ehrlich den sie konnte die Junge Frau da sehr verstehen, da es ihr ähnlich ging. Ruhig ritt sie auf der Stute weiter und strich ihr in den Gedanken leicht über den Mähnen kam ehe sie wieder zu ihrer Begleiterin blickte.
"Ja, das freut mich zu hören. Sie ist eine sehr angenehme Gefährtin und wird auch mal eine Gute Mutter werden bald."
zwinkerte sie Shanuma zu und klopfte sanft den Hals der Stute.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am So 12 Jan 2014 - 10:48

Ich musste lachen und nickte.


ja, ich hatte mich schon gefragt wann es zwischen den beiden endlich funkt.

Ich strich über den Hals des Hengstes. Erst tänzelte leicht und hob den Kopf und schnaubte. Ich schlug den Deckel von einer der Taschen auf und griff hinein. Ich holte zwei Wurzeln raus und bot Yvaine eine an.

habt ihr Hunger?


avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten