Licht und Dunkelheit

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Sa 13 Jul 2013 - 14:42

Aufmerksam hörte er Shanuma zu wie sie sprach. Doch das eine oder andere wusste er von Shara. Er selbst hatte es nur nicht so gut verstanden da er selbst lediglich ein Mensch war. Richard schwieg einen langen Moment in dem er Nachdachte, eher er ihr Antwortete.

"Shara hat es mir mehrmals versucht zu erklären doch ich fürchte wir Menschen können das nicht wirklich verstehen. Sie meinte aber wir Menschen haben eine kleine Ahnung davon wenn wir verstehen und Fühlen was wahre Liebe ist. Sie sagte auch immer das wahre Liebe Stärker ist als Magie und das ich ein wenig die Verbindung zwischen Magiewiesen verstehen würden wenn ich wirklich Lieben würde. Na ja, leider ist es mir nicht passiert bisher."

Zuckte er mit den Schultern ehe er doch nachfragte.

"Aber wenn du ein Magiewesen bist und sie ein Lichtwesen. Ist das nicht etwas ganz anderes?"
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Sa 13 Jul 2013 - 23:04

Ich nickte. Er war nicht dumm.

Ja es ist etwas anderes. Sie ist ein Wesen des Lichts und ich bin es nicht. Aber du könntest es sehen wie eine Urmutter aus der vieles hervor ging. Wir normale Magiewesen können ab bestimmten Fähigkeiten auch Wesen des Lichtes gut erkennen. Woei Wesen des Lichtes uns immer erkennen können. Zudem Konnte ich einen kurzen Hauch ihrer GEfühle wahrnehmen und habe ihre Augen sehen können. Wenn wir uns nicht spüren können wir uns daran erkennen. An den Augen. Den die Augen sind der Spielgel unseres Seins. Ws den Vergleich von Shar angeht denke ich das sie wirklich versucht hat es für dich irgendwie begreiflich zu machen. Der vergleich ist gut. Du könntest das Band was zwischen Magiewesen herrscht auch so etwas wie innere Verbundenheit beschrieben, Ein gefühl was du den menschen gegenüber hast von denen du weist ds du sie erst kurz kennst und trozdem kommt es dir vor als ob ihr euch seit Ewigkeiten kennen würdet."

Ich sah mich um, ich hette das GEfühl von leichtem Unbehagen. Ich war schon lange nicht mehr aus dem Wald herraus geritten. Und der Grund warum ich es jetzt tat ließ mich an Baba denken, an deren letzter Ruhestätte wir bereits seit einiger zeit vorbeiritten. Sie Ruhe hier überall ihre Asche verstreute ich damaks so wie es ihr Wunsch gewesen war im Wld.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am So 14 Jul 2013 - 14:16

Den Worten lauschend und immer wieder bestätigend nickend nahm er das Wissen das sie ihm vermittelte auf. Fügte es zu seinem bereits vorhandenen hinzu.

"Also muss die Frau für euch zudem etwas besonderes sein auch wenn ihr ihr noch nie begegnet seit. .. Manchmal erinnert ihr mich in eurer Art und allem unglaublich an Shara. Ihr solltet sie wirklich kennen lernen. Ihr würdet euch gewiss verstehen."

lächelte er Shanuma zu und blickte sich dann einmal um. Nach einem kurzen Blick zum Himmel atmete er tief durch.

"Nun den, ich denke wir sollten uns nun sputen. So wie ihr es beschreibt scheint sie wirklich dringend Hilfe zu brauchen."
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am So 14 Jul 2013 - 20:59

Ich sah nach oben. Die Sonne begann sich bereits zu neigen. Ich nickte und trieb den Hengst zu schnellerem Tempo an. Am besten waren wir aufgehoben wenn wir im Schutz der Nacht die Stadtmauern erreichen würde.

Wir sollten sehen das wir zu beginn der NAcht die Stadtmauern erreichen. Dann haben wir bessere Changsen auf einen Überraschungseindringen. Ich kenne einige Eingänge ie Verborgen sind und den allerwenigsten Bekannt sind.

Nach de wir eine Weile geritten waren verlangsamte ich das Tempo und hielt an.

Wir sollten jetzt rasten. Und bei anbruch der Dämmerung weiter reiten. "

Ich hielt an und glitt vom Rücken des Hengstes herrunter. Ich schnalzte mit der Zunge und führte ihn abseits des Weges zu einer kleinen verborgenen Lichtung. Dort nahm ich ihm das Zeumzeug und den Sattel ab. Ich legte beides AUf den Boden und reinigte das Gebiss mit Wasser aus einer der FLaschen die am Sattel befestigt waren. Er fing an zu grasen und ich legte den Mantel ab.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Mo 15 Jul 2013 - 9:59

Richard folgte ihr sogleich mit der Stute im schnellen Tempo. Er hing seinen Gedanken nach, achtete aber auch auf den Weg den sie nahmen. Mal über offenes Gelände, mal durch einen Wald. Als Shanuma langsamer wurde hielt auch er an und nickte ihr zu. Glitt vom Rücken der Stute hinab und dankte ihr für den schnellen Ritt. Während er ihr Sattel und Trense abnahm sprach er leise und sanft zu ihr strich ihr dann noch einmal über die Nüstern und Hals ehe er etwas Wasser aus seiner Flasche in eine Tonschale goß und sie der Stute anbot zum trinken. Als sie genug hatte wusch er das Gebiss der Zäumung aus und legte sie zum Sattel. Da die Aufgabe heunte Nacht und bei Dämmerung erfolgte lehnte er sich an einen Baum um sich etwas auszuruhen bis zur weiterreise. Ruhig trank er einen Schluck aus seiner Flasche und schloss kurz die Augen. Allle anderen Sinne waren in Alarmbereitschaft und aufmerksam.Er hatte zwar schon so einige kämpfe hinter sich gebracht. Aber nur wenn er Angegriffen wurde und er sich verteidigen musste. Selbst einen Angriff auszuführen, sich wo einschleichen und jemanden befreien, das war ihm neu. Doch fühlte er sich der Aufgabe gewachsen, da er ja auch nicht alleine dagegen vorgehen musste.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Di 16 Jul 2013 - 6:46

Als ich sah das er sich ausruhte zog ich anerkennend die Augenbrauen hoch. Er ging sorgsam mit sich um. Ich jedoch entschied mich nicht für das Ausruhen, zudem bracuhte ich das auch nicht. Ich ging einige Bewegungsabläufe durch, ich schloss die Augen und machte die Übungen die ich bereits so früh gelernt hatte. Ich zog meine Bewegungen fließend und ohne stocken durch auch die Schnelligkeit nahm wieder jedes mal zu.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Di 16 Jul 2013 - 19:30

Ihm war es wichtig das hin und wieder er zur Ruhe kam, besonders nun kurz vor einem Endscheidenen Ereignis. Er wollte Shanuma helfen die Frau zu befreien. Sie aus den Fängen der Königin zu retten und ihr so ein freies Leben zu ermöglichen. Doch dann kam ihm ein neuer Gedanke den ihn seine Augen wieder öffnen ließ und er Shanuma einen Augenblick beobachtete ehe er sie fragte.
"Darf ich dich noch einmal kurz stören? Mich würde interessieren. Nachdem wir sie gerettet haben und sie frei ist. Was hält die Königin davon ab erneut Jagd auf sie zu machen? Oder ein anderer? Gibt es den keinen der sie beschützt? Der sie begleitet? Alleine ist sie doch viel mehr den Willküren der Jäger ausgeliefert. Obwohl ich sie nicht kenne, muss ich gestehen das sie mir Leid tut. So ein Leben wünsche ich keinem."
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Di 16 Jul 2013 - 22:42

Ich führte die Übung zu Ende und sah ihn dann an. Ich neigte den Kopf und setzte mich ihm gegenüber.

Das ist eine berechtigte Frage. Ich merke ihr denkt weiter als es die meisten in so einer Situation es getan hätte. Ich erwähnte vorhin, das Magiewesen ab bestuimmten Fähigkeiten das Band stärker spüren. So ist es auch bei mir. Meine stärkste Fähigkeit ist, das ich in den Geist anderer eindringen kann, ich kann sie unterwerfen, ich bringe sie dazu das zu tun was ich will. Ich werde dieses Mal bewusst das tun was ich sonst nie tue. Ich werde sie meinem Willen unterzwingen und sie so davon abhalten sie weiter zu Jagen. Ich werde sozusagen in ihrem Kopf eine Barriere errischten und sie so davon abhalten das zu tun. Ich verändere ihr Gedächtniss und ihre Erinnerungen die mit all dem verbunden sind."



Ich sah ihn an. Ich wusste das spätestend jetzt sich zeigen würde was für ein Mensch er war. Die meisten die bis dahin mich als das genommen hatten was ich war waren genau in solchen Situationen auf abstand gegangen.

"Aber ihr müsst keine Sorge haben, ich mache spwas eigentlich nicht in diesem Mase und ich dringe nicht wahrlos in Geister ein.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Mi 17 Jul 2013 - 10:54

Aufmerksam beobachtete Richard sie während sie sich zu ihm setzte und nun anfing zu erzählen und zu erklären. Dabei beobachtete er auch ihre Mimik und Gestik. Nach ihren Worten schwieg er um über das Gesprochene nachzudenken. Dabei wendete er seinen Blick nicht von ihr ab. Nach einer kurzen weile sprach er wieder.

"Woher wisst ihr wieviele es sind denen ihr beim ... Denken helfen müsst? Kann es auch vorkommen das eure Fähigkeit bei jemanden nicht funktioniert oder nur begrenzt? Und bekommt derjenige das ganze mit während es geschieht? Gibt es auf der Welt auch Magiewesen oder Lichtwesen oder was auch immer die eure Fähigkeit blockieren können oder immun sind? Verzeiht die vielen Fragen, doch immer wenn ich nachdenke und ihr beantwortet mir eine kommen bei mir wieder tausend neue."

lächelte er kurz endschuldigend, da seine Neugier oder Wissensdurst halt unersättlich manchmal war.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Mi 17 Jul 2013 - 11:01

Ich blickte ihn n und lächelte.

Nun, es wird reichen allein die Königin davon zu überzeugen zu vergessen und nicht mehr den Drang nach dem Jagen zu haben. Ob man das Blockieren kann? Nun wenn es einmal verschlossen ist wird es schwer diese Dinge wieder zugänglich zu mchen. Man muss gut trainiert sein und ehrahrung haben. Was den Schutz angeht, nunja man kann lernen sich gegen das Eindringen zu wehren, und je nach dem wie stark man ist knn man den Versuch abwehren wenn man niemanden starkes at der versucht euern Geist in Besitz zu nehmen. Baba lehrte mich damals als erstes das verteidigen des Geistes. Bis zu dem Punkt das sie selbst es nach anstrengenden langen kämpfen nicht mehr schaffte. Dann brachte sie mir das erforschen und eindringen bei. Wie gesagt mit genügend erfahrung wird sich die Königin wohl wehren können aber ich kann lange aushalten und kämpfen. Ich muss gestehn, bei der kleinen Lehraktion vorhin war ich so in den Kampf und das vorrausdenken fixiert das ich auch euern Geist für wenige Sekunden berührt habe.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Mi 17 Jul 2013 - 11:11

Man merkte ihm gewiss an wie sein Kopf arbeitete mit den ganzen Informationen die er von ihr bekam.

"Jetzt verstehe ich was Shara gemeint hat Schütze deinen Geist und deine Gedanken. Den sonst wirst du schnell verlieren."

dachte er laut in dem Moment als es ihm in den Sinn kam. Er strich sich leicht über seine Stirn und nickte immmer wieder leicht.

"Ich hatte etwas gespührt, war mir aber nicht sicher da es so rasch wieder fort war. Doch wenn ich das ganze so betrachte, dann scheint ja keiner auf der Welt Mächtiger zu sein wie ihr und im ernstfall würde es ja auch keinen Geben der euch aufhalten könnte oder?"

zwinkerte er ihr leicht als Scherz zu.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Mi 17 Jul 2013 - 11:16

"Vielleicht gibt es Wesen die stätker sind als ich, das kann ich nicht beurteilen, aber bis jetzt bin ich niemandem begegnet der sich mit mir gemessen hat. Ob das gut der schlecht ist kann ich ebenfalls nicht beurteilen. Aber es stimmt, niemand knnte mich vermutlich aufhalten. Selbst wenn ich sterben würde, ich würde nicht aufhören. und mich einfach ergeben."



Ich lächelte wieder und nickte ihm dann zu.


Ja Geist und Gedanken zu schützen ist mit am wichtigsten. Wenn du willst kann ich dir Übungen zeigen, mit denen du das trainieren kannst während wir noch reiten und auch später."
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Mi 17 Jul 2013 - 21:29

Richard musste ein wenig weiter schmunzeln über ihre Worte. Shanuma hätte er lieber nicht als Feindin. Da kämpfte er lieber auf ihrer Seite und mit ihr.

"Danke für das Angebot. Jetzt auf den Reststück nicht. Aber zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht. Meine Konzentration gleich liegt auf der Aufgabe und alles auf einmal, so gut bin ich nicht."
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Mi 17 Jul 2013 - 21:40

Ich nickte verstehend und sah dann zu mHimmel hoch.

Wir haben noch etwas zeit. Ruh euch weiter aus .

Ich erhb mich langsam und zog in der gleichen Bewegung die Schwerter von meinem Rücken hervor und fing dort an woo ich vorher geendet hatte. Ich schloss wieder die Augen und konzentrierte mich nur auf die Bewegungen un die leichtigkeit um mich herrum.

avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Mi 17 Jul 2013 - 21:55

Richard nickte der Frau zu und beobachtete sie noch einen kleinen Augenblick ehe er noch einen Schluck aus seiner Wasserflasche trank und dann die Augen wieder etwas schloss. Die Ruhe vor dem Sturm, wie er es nannte. Das brauchte er einfach. Umso stärker, war er dann später und hilfreicher. Er erinnerte sich an einzelne kleiner Quests wie Shara sie genannt hatte die sie ihm gestellt hatte. Es hatte ihm immer weitergebracht in allem. Übungen zum Schutz des Geistes. Doch auch das hatte sie ihm versucht beizubringen, aber in seinem Jugendlichen leichtsinn hatte er diese nie wirklich ernst genommen und nur halbherzig ausgeführt oder öfters mal vergessen. Doch daran wollte er jetzt nicht mehr denken. Er ließ seinen Atem ruhiger werden und seinen Körper endspannen. Suchte sein ruhiges inneres Zentraum und zog sich dahin für ne weile zurück ohne seine Umgebung mit seinen anderen Sinnen aus den Blick zu verlieren. Es verging so Zeit aber er schöpfte dadurch viel Kraft und Stärke. Als er die Augen wieder öffnete war die Sonne hinter den Bäumen bereits verschwunden und es dämmerte. Sie würden gewiss bald aufbrechen. Deshalb erhob er sich und streckte sich etwas ehe er nach seinen Sachen schaute und der Stute noch etwas zu trinken gab und auch dem Hengst etwas anbot. Ging mit einem Lappen, den er immer bei hatte, einmal über den Rücken der Stute so das sie durch den Sattel später keine Druckstellen bekam oder er ihr unangenehm war. Er ließ sich Zeit mit dem Satteln und sprach leise mit der Pferdedame die ihm mit gespitzen Ohren aufmerksam zuzuhören schien.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 18 Jul 2013 - 21:40

Nach dem ich meine Übungen beendet hatte begab ich mich in eine MEditaion in der ich meine Kräfte wieder stärkte unf´d meinen Magiefluss wieder füllte mit all der Umgebung um mich herrum. Als es dämmerte richtete ich mich wieder auf. Ich beobachtete ihn und wie er mit der Stute umging. Ich strich dem Hengst über die Lenden und strich seinen Körper ab. Ich holte den Sattel und legte ihn langsam auf und zog dann langsam den Gurt fest und sprach eine Weile in der alten Sprache mit ihm. Er wiehrte leise und schnaubte mirLuft ins Gesicht als er den Kopf senkte um die Trense anzulegen. Ich strich sie über den Kopf und machte sie fest. Ich kraulte zwischen seinen Ohren und strich über seine Stirn. Ich sah ihm in die Augen. Sie funkelten und ich wusste das er genauso beeit war wie ich. Es war wie in lten Zeiten. Ich küsste in und drehte mich dann zu Richard um.

Bist du bereit? Wir sollten los.?
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Fr 19 Jul 2013 - 0:45

Zum Schluss legte er ihr die Trense an und gurtete nach. Sein Blick wanderte zu Shanuma und nickte. 
"Bereit. Wir können los. "
Antwortete Richard ihr und überprüfte den lockeren Sitz seines Schwertes. Kontrollierte die versteckten Dolche und schwang sich dann auf den Rücken der Stute. Schon während die Stute langsam los ging schnallte er den Köcher mit den Pfeilen fest und legte den Bogen ebenso griffbereit auf seinen Rücken. Dann nahm er die Zügel auf und nickte Shanuma zu ehe er die Gangart erhöhte.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 19 Jul 2013 - 0:57

Ich schloss zu ihm auf und ritt neben ihm her. Es war ruhig und doch hörte man viele Geräusche. Es war wie die Ruhe vor einem großen Sturm.

"Nicht weit vor der Stadt trennt sich ain kaum erkennbarer Weg vorn diesem hier. Wir müssen auf diese Weg kommen, so umreiten wir die Posten und wir können und einen weiteren Überbrlick verschaffen. Wenn wir erst einmal nah genug dran sind wird es etwas schwieriger.

Ich erhöhte das Tempo noch ein wenig und ließ den Wind durch den Mantel und über meine Haut streichen. Ich liebte dieses GEfühl und es erfüllte mich mit kraft und klaren Gedanken.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Fr 19 Jul 2013 - 9:32

Richard blickte zu ihr und nickte. 
"Ich denke das reinkommen in die Stadt dürfte kein Problem sein. In die Burg selbst je nach dem auch nicht wenn wir uns unter die Bediensteten mischen.  Die ungefähre Position wo sie sich aufhält wissen wir auch zumindest hoffe ich das du es weißt. Das wieder mit ihr heraus zu kommen macht mir mehr Sorgen. "
Rein war für ihn nie ein Problem. Das raus besonders in Begleitung jedoch war durchaus verzwickter. Doch wollte er erst einmal hinein kommen und dann sahen sie weiter.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 19 Jul 2013 - 10:55

Wir bogen ab als sich der Weg teilte und ritten einen leichten BOgen. Als wir au dem Wald heraus kamen waren wir auf einem kleinen Hügel und man konnte die Stadtmauern sehen. Es war fast ganz dunkel doch man konnte noch erkennen wonach ich suchte.


Seht ihr den Baum an der stadtmauer dort links? Dort müssen wir hin. Von dort führt ein alter geheimweg direkt in die Gewölbekeller des Schlosses. WAs die Position der Frau angeht, habe ich eine vage vorstellung, aber das ist kein größeres Problem, sobald ich im selben Gebäude bin wie sie kann ich sie spüren ich kann kontakt zu ihr herstellen wenn sie es zulässt und dann wird sie uns vielleicht leiten können.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Fr 19 Jul 2013 - 11:20

"Dann lag ich mit meiner Vermutung ja richtig das rein kommen das kleinste Problem darstellt."
lachte Richard kurz und folgte ihr über den Weg hinab zu der Stadtmauer und zu dem alten geheimgang. So ganz traute er alte Geheimgänge nicht über den Weg. Eine war ihn mal zum verhängnis fast geworden als er einstürzte plötzlich. Zum Glück auf dem Rückweg. Aber diesmal würde dies ja nicht so sein. Richard beobachtete selbst jetzt im Dunkeln die Bewegungen der Soldaten die patrolierten, den Schein der Fackeln die Teile beleuchteten.
"Wir sollten jedoch die Pferde nicht mit hineinnehmen. Es währe wohl sicherer wenn sie dann hier blieben."
murmelte Richard leichte und strich der Stute sanft über den Hals.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Fr 19 Jul 2013 - 23:39

Eichtig, aber nicht hier, etwas dort entlang gibt es eine art Totenwinkeln, den man weder von der Mauer noch von hier aus richtig sehen kann. Dort können wir sie hinbringen.

Ich ritt voraus und lenkte den Hengst in die Vertiefung und glitt dann von ihm herunter. Ich strich über seinen Hals und über seine Stirn. ich küsste ihn auf die Nüstern und murmelte leise:

"ir kommen wieder und dann wirst du zwei tragen müssen mein Großer also ruh dich aus."

Dann legte ich den Mantel ab und griff in eine meiner hinteren Taschen am Rücken und holte einen kleinen Beutel hervor. Ich zog einige Blätter hervor und betrachtete sie kurz und roch dann daran und zerieb sie dann in den Händen ich spuckte in die Handfläche und formte dann aus den Blätterpröseln eine Kugel und rollte sie in eine Dünne Lederne Haut ein und steckte sie unterhalb meines Bruspanzers ein.

Wir können los."

Ich zog den Mantel wieder an und ging langsam vorraus.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am So 4 Aug 2013 - 21:33

Al wir den Wald erreichten fühlte ich mich wohler. Ich lenkte den Hengt in eine bestimmte Richtung und ließ ihn weiter laufen. Wir kamen bal an einen kleinen Flu ich verlangsamte da Tempo und ritt in den Flus hinein und wir folgten dem Ufer im Waser weiter STomaufwäz. Al wir das Waser wieder verließen finf an sich der nebel zu heben in den Wäldern. Ich lächelte. Diee Stunden liebte ich. Ich ließ den Hengst wieder chneller laufen und immer weiter. Irgendwann kamen wir an einem See vorbei und ritten weiter. Dann wendete ich den Hengst und ritt ein Stück zurück zu einem hügel. Dort war unter vielen teinen ein bestimmter den ich suchte. Ich fand ihn und s deutete darauf.

IRichard könnt ihr den Stein zur Seite drücken. Dahinter geht e für uns weiter."
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am So 4 Aug 2013 - 21:39

Richard kannte keinen der Wege die Shanuma sie führte, doch behielt er die Richtung grob bei dank seienr Orientierung der aufgehenden Sonne die im Osten lag. Wenn ihnen noch jemand folgte würde er spätestens am Fluß die Spuren verlieren. Nach einer weile war er sich aber sicher das sie keine Verfolger mehr hatten und wurde etwas lockerer. Aufmerksam besah er sich die Umgebung und folgte dann Shanumas Blick als sie ihn bat einen Stein zu verschieben. Verwundert blickte er sie an, tat es aber nachdem er abgesprungen war. Vergewisserte sich das es der Richtige war und drückte kräftog gegen den Stein.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am So 4 Aug 2013 - 21:45

Ich vernahahm da verstraute Gräusch al der Fels aus der Ankerung ging und ich jetzt wohl leichter rollen ließ dahinter kam ein Gang zum vorschein. Er war hoch und chluckte alles Licht. Wir würden mit den Pferden hineinreiten können. ich ritt näher und griff an die Wand innen. Dort befand ich eine Fackel. Ich holte einen kleinen Stein herrau und schlug dieen leicht an die Wand und hiellt die Facken dagegen. Die Fackel fin feuer und ich machte platzt für Richard.


Dort an der Wand ist ein kleiner Hebel, er vierchließt den Gang wieder."



Ich musste nicht laut sprechen denn e hallte etwas hier drinnen und man konnte echs hören.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1680
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten