Die Wälder

Seite 4 von 32 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18 ... 32  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Do 22 Aug 2013 - 14:49

Ruhig blieb er sitzen und nippte am Tee. Als sie sich dann doch traute und ihren Rücken endblösste, atmete er scharf ein um die Wut die Aufstieg zu unterdrücken. Wen ner diesen bastard und diese Mistkerle in die finger bekommen würde .... Er zwang sich wieder ruhiger zu werden und stand auf. Strich vorsichtig mit den Fingerspitzen über ihren Rücken und einige Stellen. Mehr wie ein Hauch glitten seine Finger sanft ehe er sich umdrehte und im Küchenbereich eine Schublade öfnete und mehrere Gefäße herausholte. Er öffnete sie und schnupperte daran, nahm zwei Stück schließlich und kam zurück zu ihr.
"Das erste hier in eine Ölhaltige Tinktur. Die kannst du dir einmal am Tag auf alle stellen geben. Nach ein paar Tagen wirst du schon merken wie weich deine haut wird und besonders die Narben. Und das andere hier ist eine Salbe welche ich dir auf die endzündeten und anderen auftrage die jene stellen wieder heilen lassen und den schmerz raus nimmt. Sie wird im ersten Moment ganz kurz brennen und zeihen. Doch dann wird sie angenehm kühl und lindert sofort den Schmerz. Jene sollte aber nur alle 3 Tage aufgetragen werden wegen der intensität."
Sprach er ruhig zu ihr und nahm dann etwas Salbe atmete kurz durch und begann dann nach einer bestätigen von ihr sanft jene aufzutragen. Endschuldigte sich imemr wenn er meinte ihr wehzutun.
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Do 22 Aug 2013 - 14:56

Seine Berührungen taten weh doch ich biss die Zähne zusammen. Das war nichts zu dem was ich eh schon durch hatte. Als erst fertig war blieb ich noch etwas stehen um die salben einwirken zu lassen und zog das Kleid wieder hoch und machte es wieder zu. Dann drehte ich mich um und sah ihn an.

danke..

Es hatte sich noch nie jemand um meine Narben undwuden gekümmert. Es war neu für mich doch irgend wie war es auchvangenhem. Ich sah mir die salbe und die Tinktur an und nickte dann. Ich roch daran und merjpkte mir den Geruch. Dann fragte ich ihn offen

sieht es... schlimm aus?

Ich wusste natürlich nicht wie mein rücken aussah ich konnte es nur erahnen. Doch ich wollte es wissen. So viele andere Dinge auch.
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Do 22 Aug 2013 - 15:14

Tyrone nickte. Es war heftig. Ihren hübschen Körper so gequält und geschunden. 
"Es ist schlimm. Doch den größten Teil kann ich dir oberflächlich nehmen und ein paar Narben können sogar verschwinden. Doch die Erinnerung daran leider nicht. Wenn du gestattest würde ich alle drei Tage deinen Rücken mit der Salbe einreiben. Es tut mir leid das ich dir beim einreiben eben weh getan habe. Ich versuche vorsichtiger zu sein."
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Do 22 Aug 2013 - 15:21

schmerzen sind nicht schlimm.... es geht schon..... ja das Ware nett... ich komme nicht... mm gut an meinen... rücken.

Ich war froh über sein Angebot mir denvrucken regelmäßig einzureiben. Ich holte eunvtuchvdamt EG sich die Hand säubern konnte und hielt es ihm hin. Dann verraumte ich die salben wieder an ihren platz.


kann ich dir.. mhm gutes etwas tun...?

Ich wollte mich irgendwie revangieren.
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Do 22 Aug 2013 - 15:37

"Ich kenne keinen der komplett entspannt an seinen Rücken kommt. Daher helfe ich dir gerne damit."
Er dankte für das Tuch und wischte sich die Hände ab und schüttelte den Kopf. Ihm war nicht zu helfen. 
"Danke dir. Aber ich habe alles. "
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Do 22 Aug 2013 - 15:49

gut.

Ich ging zum Bett und rollte mich darauf zusammen. Ich schloss die Augen mir Rahmen leise die Tranen über die Wangen. Die letzte die sich um mich gekummerrt hatte war meine Schwester gewesen. Ich hatte sie über alles beliebt doch sie war gestorben als sie gerade mal 10 Jahre alt gewesen war. Sie war krank geworden und niemand hatte ihr helfen können. Ich vermisste sie nach all den Jahren immer noch so sehr. Ich krallte meine Hände in die decke und rollte. Mich noch mehr zusamedn. Ich nahm so geringen platz auf dem Bett ein das locker noch ein zwei Leute dazu gepasst hatten. So hatte ich mich auch zusammen gerolkt um im Winter nicht zuverfrieren. Nun weinte ich still und flusterte leise den Namen von meinem kleinen Engel.

leanne...

Denvnamenvhatte ich auch dem Kind gegeben das ich in der Gefangenschaft geboren hatte. Die Umstände waren nicht die gewesen wie ich mir sie fruher gewünscht hatte aber das kleine Ding war meine Tochter gewesen. Trotz allem hatte ich sie geliebt. Ich hatte sie bei der flucht zurück lassen müssen,da erst sie hatte um mich weiter unter Druck setzten zu können. Ich trauerte nun auch um mein kleines Mädchen. Ich wurde sie wohl nie wieder sehen.
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Do 22 Aug 2013 - 21:55

Tyrone sah ihr nach einen Augenblick und setzte sich dann an den Tisch um den Tee zu trinken. Dabei überlegte er welche der Holzschnitzereien er morgen mitnehmen würde. Hin und wieder blickte er zu Misha hinüber. Noch schwieg er und rührte sich nicht, doch als sie immer kleiner wurde erhob er sich und setzte sich zu ihr aufs Bett.
"Misha. Es ist alles gut. Magst du mir erzählen was dich gerade bedrückt?" 
Sanft strich er ihr über die Schultern und den Kopf. Wollte sie ein wenig beruhigen.
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Fr 23 Aug 2013 - 0:14

Erst sagte ich nichts. Ich versuchte die Tränen herunter zu schlucken. Dann hob ich leicht den Kopf und sah zu ihm hoch. Ich wischte mir die Tärnen weg und suchte nach den richtign Worten.


Leanne.... ich musste mein mhm... mein Baby... zurück lassen.... ich habe sie gnannt wie... mhm ... meine schwester.... sie ist früh... tot... ich vermisse beide...Meine Kleine... ich... mhm.. sehe sie nie ... mehr...."


Ich stockte und sah etwas erschrocken zu ihm. Warum erzählte ich ihm so viel? Was war wenn auch er das gegen mich verwenden wrde... damit war ich ein leichtes Opfer für jeden der davon wusste. Sie war meine Tochter und ich liebte sie... ich würde alles für sie tun. Das tat eine liebende Mutter nunmal.
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Fr 23 Aug 2013 - 8:14

Gedanken gingen ihm durch den Kopf. Erinnerungen an seine eigenen Kinder. Doch schluckte er sie hinunter und überlegte kurz.
"Glaubst du das er sie nach deiner Flucht am Leben gelassen hat? So wie ich ihn kenne wohl eher nicht. Ein Kind zu verlieren oder eine Schwester so wie seine Familie ist das Schwerste was einem passieren kann. Das kann ich dir nachempfinden aus eigener Erfahrung."
Er schwieg einen Moment und strich weiter sanft über die Schulter der Frau um ihr zu zeigen das er da war für sie. 
"Ich weiß das du alles für deine Tochter tun würdest. Ich hab ebenso alles getan und bist zur Besinnungslosigkeit gekämpft. Doch ohne Erfolg. Wer weiß was dir die Zukunft bringt. Vielleicht lebt sie noch und du siehst sie doch wieder. Diese Hoffnung hatte ich eine Zeit lang bei meinen Kindern. Doch mit der Zeit habe ich auch diese verloren. Trauer um sie, gib dir Zeit."
fügte er seinen Worten hinzu. Verständnisvoll und ruhig.
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Fr 23 Aug 2013 - 18:14

Ich sah ihn an. Nein Er würde sie nicht umnringen, dass wusste ich und ausserdem fühlte ich das sie noch am leben war.


Ich weis das sie lebt.... hier drin."


Ich legte meine Hand auf mein Herz. Dann sah ich ihn wiedr an.


Wenn ich wieder stark genung bin.... hole ich sie..... ein Kind kann vielleicht....mhm ohne Vater.... aufwachsen.... aber Mutter braucht es.... Ich muss sie holen....."
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Fr 23 Aug 2013 - 18:39

Tyrone sah sie an und nickte nur. Er glaubte nicht wirklich daran. Er kannte seinen Bruder zu gut. Er bestrafte ungehorsam schneller als er irgendwas anderes tat. Frauen waren nichts weiter für ihn als Gegenstände die man benutzen konnte und jeder der Rang niedriger war als er war verachtungswürdig. Nur wenigen Personen war er freundlich gesonnen. Er sagte nichts dazu, da er Hoffnung allgemein keine hatte mehr. So nickte er einfach nur auf ihre Worte das sie später zurückkehren wollte um ihre Tochter zu holen. Wenn er wüsste ob seine Kinder noch lebten, er hätte es vielleicht auch versucht. Doch wo Wüste ist wird man keinen Grashalm finden. Diese Lektion hatte er bereits bitter gelernt. So schob er das Thema beiseite und erhob sich.
"Fühlst du dich nun etwas stärker? Ich wollte dir noch etwas zeigen."
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Fr 23 Aug 2013 - 18:44

Ich nickte und stand auf. Ic ging zum Wasserkrug und wusch mir das Gesicht. Dann ging ich zum Tisch und räute die Becher etwas bei Seite.


"ja... ich... bin... mh stärker..."


Ich hette meinen Entschluss gefasst als ich ausgebrochen war. Ichhatte immer geplant meine Tochter zurück zu holen. Natürlich wär es besser wen ich vorher wüsste wo sie ist aber ich würde zurück gehen ich würde mein Mädchen nicht im Stich lassen. Niemals. Ich sah nun leicht fragend Tyrone.
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Fr 23 Aug 2013 - 19:00

Er nickte und nahm aus einem Regal noch zwei größere Tücher und eine Wolldecke ehe er die Hütte verließ und sie kurz umblickte ob sie mit kam. Dann ging er los. Durch den Wald und seine Büsche auf unsichtbaren Pfaden die nur er zu kennen schien. Er führte sie zu dem Wasserfallbecken, aber ging daran vorbei zu den Felsen, hielt sich etwas rechts von den Bäumen und wies dann auf einen schmalen Spalt der von Gesträuch und Pflanzen verdeckt war.
"Hier geht es rein."
Damit verschwand er dort rein und tastete sich ein wenig durch den dunklen Spalt ehe er in einer Höhle auskam. Hier drin war es warm und durch mehrere Lucken im Gestein über ihnen drang Licht in die Höhle. Hier gab es ebenso ein Becken das Unterwasser gespeist wurde. Man konnte meinen wie das selbe wie von dem Wasserfall, doch es war nicht kalt sondern angenehm war.
"Das ist ein Warmwasserbecken hinter dem Wasserfall den du von außen gesehen hast. Nur versteckt in dieser Höhle. Solltest du dich verstecken müssen während ich weg bin, komm hier her. Hier dürften sie dich nicht finden."
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Fr 23 Aug 2013 - 19:14

Ich folgte ihm ich hatte etwas ein mulmiges Gefühl als er hinter dem schmalen ging verschwand. Ich folgte ihm jedoch. Drinnen war es schön. Das Licht war so unbeschreiblich und es war warm. Ich bücte mich zu dem Wasser und fuhr mit der Hand hnein. Es war schön warm und ich konnte erkennen das leichte Welen darauf waren, das bedeutete es war fließendes GEwässer. Das Wasser und das Licht warfen schöne Siele an die Wände. Ja es war ideal als Versteck geignet. Es war so versteckt und unauffindbar das die Soldaten nichts finden würden. Sie würden wahrscheinlich nicht mal den Wasserfall entdecken.



Es ist sehr.... wunderbar.... schön....
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Fr 23 Aug 2013 - 19:22

Tyrone lächelte leicht. Er hatte gehofft das es ihr gefallen würde. Er legte die Decke in eine Nische wo auch schon andere Gegenstände lagen. Haltbare Vorräte. Kleidung. Er legte auch die handtücher dazu. Nahm dan naber doch eins zur hand wieder und drehte sich zu ihr um.
"Hier. Wenn du möchtest kannst du gerne ein Bad nehmen. Ich werde derweil etwas Holz sammeln gehen. Dann störe ich dich nicht."
Er währe zwar auch gerne mal wieder rein gestiegen, doch wollte er Misha auch nicht zu nah treten oder dergleichen. So würde er später wenn sie fertig war sich dort drin etwas entspannen.
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Fr 23 Aug 2013 - 19:30

Ich folgte ihm zu deer Nische und sah urz hinein. Dann nahm ich das Tuch entgegen. Ich konnte in seinem Blick sehen das er gerne auch ins Wasser gehen würde. Das Wasser war leicht trüb.


Du annst auch.... ins Wasser.... das ist.... nich... schlimm... ich bin...gewöhnt..."


Ich ich drehte mich um und löste das Kleid etwas und hielt das Tuch um mich und stieg dann aus dem zu boden gsunkenen Kleid herraus. Ich sah ihn kurz an und nickte ihm zu dann giing ichch zu dem Becken. Ich entdecte einen seichten EInstieg und löste das Tuch so das ich es nur hinter mir hielt und er mich nicht sehen konte. Wahrscheinlich wäre es für ihn unangenehm. Ich stieg ins Wasser und liess so das Tuch am Rand liegen.
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Fr 23 Aug 2013 - 19:39

Eigentlich hätte er ablehnen sollen. Der Höflichkeit halber und dergleichen. Doch es reizten ihn sich ins Wasser zu legen und einfach mal ein paar Minuten abzuschalten. 
"Danke."
Als sie ihr Kleid löste wand er sich sofort um und ihr den Rücken zu. Öffnete die Weste die er ablegte ebenso wie sein Hemd. Stieg aus den Stiefeln und nahm sich ebenso eines der Tücher. Dann legte aber seine Hose ab und wartete bis er das Wasser hinter sich hörte ehe er sich mit gesenkten Blick umdrehte und zum Wasser ging. Dort das Tuch ablegte und ins Wasser folgte. Hier im Vorderen Teil war es für ihn nur bis zur Hüfte hin flach, weiter hinten konnte selbst er nicht mehr stehen. Er ging zu einer stelle wo er sich setzten konnte und ließ sich ganz in das warme angenehme Wasser gleiten. Seinen Kopf legte er am Rand leicht ab und atmete tief durch. Er mied es bisher zu ihr hinüber zu schauen. War er den Anblick einer entkleideten Frau nicht mehr gewohnt und wollte er ihr auch nicht zu nah kommen oder zu sehr beobachten. Das würde ihr gewiss missfallen.
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Fr 23 Aug 2013 - 19:50

Das warme Wasser tat gu. Ich ging so weit hinein bis ich keien Boden mehr spürte und schwamm ein par züge. Ich gng unter Wasser und kam dann wieder hoch und strich mir die Haare weg die nun nass nach forne hingen. Ich ging auf die andere Seite von ihm und fand nun a auch eine Sitzmöglichkeit. Ich läächelte als ich merkte dass er jeden Blick zu mir vermied. Ich breitete die Arme im Wasser aus Ich schloss die Augen und lehnte mich zurück und streckte die Beine aus und ließ mich leicht reiben in dem Wasser. Es tat so gut frei im Waser zu liegen und einfach zu genießen.



Bist du.... mhm oft hier?.... Es ist schön..."


Ich öffnete die Augen wieder und sah ihn direkt an.
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Fr 23 Aug 2013 - 20:00

Er hatte seine Augen nun geschlossen und begann sich langsam ein wenig zu entspannen. Das warme Wasser das seinen Körper einhüllte war angenehm und beruhigend. Ich vernahm die Bewegungen des Wassers und auch wenn sie sich bewegte. Als er ihrer nähe gewahrt wurde hielt er weiter die Augen geschlossen und lauschte ihren Worten aber.
"Nein, nicht sehr oft. Es soll etwas besonderes bleiben. So genieße ich es immer sehr hier zu sein."
sprach er schließlich auf ihre Frage und strich sich kurz ein paar Wassertropfen von der Nase.
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Fr 23 Aug 2013 - 20:05

"Mhm... ich war seit jahren.... kein Warmes Wasser mehr...... "



Ich setzte ich wieder und legte meinen Kopf wieder zurück. Ich betrachtete das Licht an der Decke . Dann vernahm ich ein Geräusch. Ich zuckte zusamen und sah mich panisch um. Ich kannt sowas nichte. Ich began zu zittern. Ich hatte Angst war doch jemand hier? Oder waren es nur Echos? Ich hatte keine Ahnung..


"Was.... ist... dass...ist jemad...mhm hier?"
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Fr 23 Aug 2013 - 20:14

"Das habe ich mir gedacht. Daher wollte ich dir hier den Ort unbedingt zeigen."
antwortete er ihr mit einem kleinen Schmunzeln. Er hatte das Geräusch ebenso gehört, war jedoch ruhiger und da sie nun leicht panisch wurde wie er merkte öffnete er die Augen und blickte nach oben, so konnte er nichts sehen also setzte er sich wieder ganz hin und sah sich um, ohne seinen Blick groß auf sie fallen zu lassen. 
"Hier kommt ab und zu ein kleiner Waschbär vorbei. Kann sein das er das Geräusch gemacht hat."
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Fr 23 Aug 2013 - 20:32

Ich beruhigte mich wieder als ich ein tierisch es kekkern horte. Ich entspannte mich wieder. Ich streckte mich wieder etwas aus.

ich konnte... dich.. mhm massieren... ich mochte irgend....... etwas gutes tun.... dir.


Ich sah ihn an. Bis jetzt hatte ich nichts für ihn zum können. Ich wollte ihm irgend wie etwas Guts tun. Gegen eine Massage hatte erst hoffentlich nichts einzuwenden. Vielleicht war ihm meine nahe auch unangenehm. Wenn erst so lange in der Einsamkeit lebte Ware es vielleicht sehr unangenehm für ihn, aber vielleicht konnte ich ihm auch etwas wieder beibringen. Das Wasser war schon weich und fühlte sich gut auf meiner haut an.
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Fr 23 Aug 2013 - 20:44

Sie wollte ihn massieren? Etwa gutes tun? Er wusste nicht so recht was er davon halten sollte. Die einzige Frau die ihn unbekleidet nah gekommen war, war seine geliebte verstorbene Frau gewesen. Doch das lag Jahre zurück. Er hatte durch die selbst gewählte Einsamkeit wohl verlernt, nähe zu anderen zuzulassen. Wie er darauf reagieren würde wenn sie ihn massierte wusste er nicht. Er hatte das Gefühl das er eh gegen sämtliche weiblicher reize immun geworden war. Da würde die hübsche Frau neben ihn, ihn wohl nicht in Verlegenheit bringen. Doch was wenn doch? Er war sich unsicher daher wagte er nun doch einen Blick zu ihr hin.
"Das ist wirklich nett von dir. Doch ich weiß nicht recht. ... Doch wenn du das möchtest..."
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Miisha Torreno am Fr 23 Aug 2013 - 20:53

Ich kam zu ihm und drehte ihn leicht mit dem rücken zu mir und legte meine Hände auf seine Schultern und fing langsam aber kräftig an ihn zu massieren. Ich musste lächeln.


du musst ...mm dich... nicht schämen...... ich habe gelernt.... die Jahre.... umzugehen..... ich habe... kein.... Problem....

Ich fing nun auch seinen Nacken an zu massieren. Ich wollte ihn nicht ins Unbehagen treiben, desshalb masierte ich nur den oberen teil seines Rückens. Das leben im Wald und die tägliche Arbeit hatte seine Muskeln gestahlt dass spürte ich deutlich. Doch erst war auch sehr verspannt. Also lies ich meine Hände über seine Muskeln wandern und begann die Verspannungen zu losen. Es war ein anderes Gefühl eine Masse nicht unter zwang tun zu müssen. Ich konnte mich auf das konzentrieren was wichtig war und mich von meinem Gefühl in den Händen leiten lassen.
avatar
Miisha Torreno

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Tyrone Abear am Fr 23 Aug 2013 - 20:59

Leicht schüttelte er den Kopf. 
"Das ist es nicht. Vielmehr das ich es wohl nicht mehr gewohnt bin jemand in meine nähe zu lassen. Schon gar nicht eine so hübsche Frau wie du es bist."
Kam es langsam von ihm zurück während er spürte das ihre Hände geübt über seine Schultern und seinen Nacken wanderten.
"zudem scheut es mich in die Richtung bei dir, durch das was du mir erzählt hast und ich dich nicht in eine Situation bringen möchte die ungute Gefühle oder Erinnerungen in dir vorrufen die du nicht möchtest."
avatar
Tyrone Abear

Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 20.08.13

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Mensch
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Krofo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Wälder

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 32 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18 ... 32  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten