Licht und Dunkelheit

Seite 3 von 16 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9 ... 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am So 20 Jul 2014 - 23:59

Ich wartete. Dann ging ich etwas abseits als ich sie dann auch schon spürte. Ich legte meinen geist um ihren um so verbunden zu sein.

Ihr seit nicht alleine. Ihr werdet ebenfalls beschützt. Das ist gut. Ich verspreche euch dass ich ihnen nichts sagen werde. Ich werde sie sch7tzen das verspreche ich ebenfalls nur sagt mir vor was oder vor wem. Es gibt viele die uns wohmöglich bereits gefahr bieten könnten. 


Ich verstummte für einen Moment. Ehe ich wieder anfing zu sprechen.

Sie sind beide gute Kämpfer was sie bereits erwiesen haben. Wer oder was wird ihnen also gefahr bieten. Niemand wird sie anrühren oder ihnen zu nahe kommen können. Ihr selbst könnt dies bereits ein stück weit wohl nachvollziehen
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Mo 21 Jul 2014 - 1:13

Ich hörte ihre Worte. Hass und Zorn kam in mir hoch. Auf den Mann der meinen Freunden so vieles genommen hatte. Doch Mitleid und zuneigung für die Frau waren stärker. Ich hob ihren Geist auf und legte die Hände um ihr Gesicht.

Ich verspreche euch das ich sie schützen werde mit allem was ich kann und habe. Ich verspreche euch das ich Richard helfen werde egal welche seite überwiegen sollte. Ihr solltet wissen wer ich bin damit ihr versteht wiso ich nachvollziehn werden kann was mit ihm geschehen wird.


Ich öffnete meinen Geist damit sie sehen konnte was in mir schlummerte. Das dunkle das einst mich dazu brachte Dinge zu tun die ich bereute wie ich lernte und mich dagegen stellte. Wie ich mit den Beiden kämpfte. Alles bis auf Yvaine. Sie war nur als eine Frau zu sehen die wir beide liebten. Aber ich offenbarte ihr das Kyara weit mehr als nur eine junge Frau war das wir Beide etwas mehr waren so auch wie Richard. Doch verschleierte ich was wir waren. Im Geiste legte ich die Lippen an ihre Stirn und murmelre Worte der Geborgenheit in alter Sprache die ich selbst nicht kannte.

Ich werde an eurer statt über sie wachen aber auch über euch. Ich werde mit euch in Verbindung bleiben. Ihr bedarft genauso einem Schutz und ein einzelner Ritter wird euch nicht lange Helfen können. 
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 17:14

Als sie sich verabschiedete folgte ich ihr noch. Dann kappte ich die Verbindung dich etwas in mir war unruhig. Etwas würde passieren. Ich kam wieder zurück und sah mich um. Ich ging zurück und verabschiedete mich vin Melody. Wartete bis sie aussehr sicht und hörweite waren. Dann sah ich zu Richard. In mir arbeitete alles auf hochturen. Kyara merkte das etwas nicht Stimmte und entfehrnte sich. Ich sah richard wieder an und sagte dann unverblühmt.

Du merkst es nicht wahr? Eine Veränderung in dir. Etwas ungewöhnliches? Ich muss mit dir reden. Es ist wichtig und es wird viel verändern.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Do 24 Jul 2014 - 17:25

Ich hatte keine Ruhe finden können. Die Angst das die Königin doch hinter mir her war war einfach zu groß. Nichts konnte mich groß ablenken das ich nicht nach draußen lauschte. Ein klein wenig entspannte ich mich als ich vernahm das die Königin mit ihren beiden Soldaten doch abreiste wieder. Draußen war es schon bald dunkle Nacht daher traute ich mich auch dann langsam ein wenig mehr ans Licht und Feuer heran. Atmete tief durch ehe ich nach den anderen sehen ging. Shanuma schien im Gespräch mit Richard zu sein so ging ich auf Kyara zu und nahm sie kurz einfach in den Arm.
"Gut das ihr da seit."
murmelte ich leise ehe ich das Mädchen wieder los ließ.
"Ist etwas passiert was ich wissen sollte?"
fragte ich sie auch dann direkt da mir der Blick nicht ganz gefiel soweit ich ihn in der Nacht erkennen konnte.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 17:31

Kyara schlang die Arme um die Frau und lies sie dann wieder los. Sah sie an und zuckte mit den Schultern.

Ich glaube schon. Shanuma kümmert sich darum. Jemand hatte kontakt zu mir gesucht. Sie hat mich und richard mit einem Schutzbann umgeben. Ich weis nicht was genau war aber die hat eine Geistwanderung gemacht. Sie scheint mit jemandem ein Gespräch geführt zu haben. Naja und danach kam sie wieder und seit dem redet sie mit Richard. Es scheint etwas zwischen den Beiden zu sein. Aber sie scheint keinen besorgten eindruck zu machen. Eher als ob sie über etwas nachdenkt. 


Sie sah Yvaine an und mit einem schelmischen grinse  feagte sie dann.

Wie geht es jetzt zwischen euch drei eigentlich weiter? Ich meine naja du weist schon. Shanuma ist da ziemlich offen was beziehungen angeht. Und Richard naja ich glaube er könnte daran auch gefalle  finden und was ist mit dir?
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Do 24 Jul 2014 - 17:47

Das Schnitzen hatte Richard nicht die Ruhe gebracht die er sich gewünscht hatte. Etwas schien in der Luft zu liegen. Veränderung. Und das hatte nichts mit der Königin zutun die nun schließlich sich weider verabschiedete. Höflich wie er nun mal war erhob er sich und verabschiedete sie. Steckte auch das Messer fort. Shanumas kurzes aufstehen hatte ihn sie eine weile beobachten lassen. Sie sprach mit jemanden der nicht hier war. Blödsinn. Woher sollte er das den schon wieder wissen? Das waren bestimmt noch Nachwirkungen von dem Chaotischen Tag heute. Jedoch als Melody fort war und Shanuma ihn nun direkt ansprach, wand er seinen Blick von dem kleinen Holzpferdchen, das er irgendwie geformt hatte während des Schnitzens ohne drauf zu achten, ab und sah sie an. Woher wusste sie das?
"Ja, Ungewöhnlich trifft es durchaus zu. Aber mehr eine unruhe die sich stetig nährt und wächst seit ich ... seit ich von euch zurück ins Leben geholt worden bin."
Skeptisch sah er Shanuma nun an.
"Was ist los? Ich hoffe nicht zu viel. Hab ich gerade genug auf einmal mit dem ich versuche klar zu kommen. Ist etwas mit Yvaine? Sie sah nicht gerade Glücklich aus als sie alleine in der Höhle saß und die Königin kam."
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Do 24 Jul 2014 - 17:48

Aufmerksam folgte ich den Worten der Jungen Wächterin und nickte. 
"Ja, das klingt gut wenn sie sich drum kümmert. ich denke da können wir ihr vollkommen vertrauen."
stimmte ich dem Mädchen zu und betrachtete Shanuma und Richard einen Moment ehe mich Kyaras Fragen wieder zurück zu ihr holten. 
"Ähm. Na ja. Shanuma hat mir den Vorschlag unterbreitet den sie mit Richard zusammen als eine sehr gute Lösung finden. Es klingt in meinen Augen eigentlich recht vernünftig. Aber ich weiß ehrlich gesagt noch nicht so recht wie das mit dem gefallen ist oder so. Ich .. ich hab keine Vergleiche. Die beiden sind die ersten zu denen ich mich hingezogen fühle und denen ich durchaus soweit vertrauen kann denke ich das wir überhaupt eine Beziehung haben können. Ich .. ich denke ich bin zum einen mit allem überfordert und schmeiß wohl deshalb schnell alles hin aber zum anderen möchte ich aber auch das alles irgendwie klappt. Ich möchte das alles Glücklich sind."
Bunter Salat in meinem Kopf den ich wohl selber gerade nicht sortiert bekam.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 17:59

Kyara nickte und legte kurz einen Arm um sie und lies sie dann wieder los. Sie schürte das Feuer wieder an. 

Ich denke die Beiden werden euer gemeinsames Boot schin schaukeln. Ich glaubr sie würden beide Kämpfen für dich. Virallem richard. Ich kenne ihn er wird nicht locker lassen. Und Shanuma naja sie ist hakt sie nicht war? Wenn sie etwas im kiof hat will sie es durchsetzten.







Ich sah Rixhard an. Reichte ihm beude Hände überlies es ihm ib er sie nehmen willte oder nicht. Ich würde ehrlich zu ihm sein ich würde ihm die Wahrheit über ihn und diese Veränderung sagen.

Diese veränderung die du wahrnimmst ist nicht beunruhigend nicht für mich. Du hast Dinge erlebt die einen Bann der um dich lag gebrichen hat. Was du merkst ist die Magie die stehts durch deine Adern floss und die nun frei fliessen kan. Du wirst sie kennenlernen. Ich kann dir dabei helfen wenn du möchtest aber ich kann dir nicht sagen was du erleben wirst oder welche Magie in dir steckt dafür ist es zu früh.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Do 24 Jul 2014 - 18:11

Skeptisch betrachtete er ihre Hände und ließ es gerade lieber bleiben denn das was sie ihm gerade erzählte war keine leichte Kost die man mal eben runterschluckt und verdaute. Lange blickte er sie an und dachte darüber nach ehe er kurz auflachte.
"Ha, guter Witz. Fast währe ich darauf hereingefallen. Magie ... in mir. Zu komisch. Bann über mir der weg ist. Na da hast du dir aber was nettes ausgedacht. Du klingst wie Nicci als sie meinte ich hätte was mit einer bösen gefährlichen Magischen Adelsfamilie zutun. Uhh fast hätte ich es gerade auch geglaubt. Ich und ein Magier. Und morgen hol ich Yvaine einen Stern vom Himmel um ihr eine Freude zu machen. Guter Witz wirklich. Wenn das stimmen würde, währe ich jetzt mehr als geschockt und würd das weite suchen."
Richard nahm das nicht wirklich für voll gerade, denn in seinem Kopf wollte sein Verstand damit gerade wirklich nichts zu tun haben. Doch die Shanumas Haltung und ihre Mimik sagten ihm deutlich das gegenteil. Sie meinte ernst was sie sagte. Daher verblasste sein amüsierter gesichtsausdruck ziemlich schnell wieder und wurde sehr ernst. Er schüttelte den Kopf.
"Du musst dich irren. Das einzige Magische an mir ist mein Schwert. Nein. ... Das kann ich wirklich nicht gebrauchen."
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 18:25

Ich sah ihn an. Legte die Hände auf den Boden unt atmete ein paar mal tief durch.

Ich weis wie du dich fühlst. Es ist nicht leicht wie ich achin sagte. Du weist das ich die Wahrheit sage. Du hast gespürt das ich mit Kyara gesprochen habe und mit einer anderen Person. Desshalb weis ich dass in dir noch viel mehr steckt als ein Kämpfer ein liebeviller Mann und ein treuer Freund und Bruder. In dir ist noch etwas. Etwas das man Magie nennen mag aber nicht jeder sieht es so. Wenn du möchtest kann ich dir Helfen oder auch Kyara aber wir können und wir werden dich auh zu nichts zwingen. Aber du musst virsichtig sein.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Do 24 Jul 2014 - 18:32

"Woher weißt du das ich wusste das ich das gewusst habe weil ich es noch nicht mal selbst wusste das ich es wirklich weiß?"
kam es dann doch ganz plötzlich aus ihm raus und er musste erstmal tief durchatmen. Seine erste Reaktion war einfach das er es nicht wollte.
"Ihr wollt mir helfen? Gut wie werde ich das ganze wieder los? Wenn das stimmt dann lag ein Bann auf mir, legt ihn wieder drauf und ich hab ruhe? Und woher hast du auf einmal diese Informationen alle? Kyara hat es dir sicher nicht eben gesagt auß heiterem Himmel? Mit wem hast du also gesprochen als du dich entfernt hast? Warum auf einmal das ganze?"
In ihm kam der verdacht auf das hier noch etwas ganz anderes am Werk war das hier noch für jede menge unheil sorgen würde.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Do 24 Jul 2014 - 18:41

Ich musste doch leicht schmunzeln über ihre Worte und nickte.
"Ja, da hast du durchaus recht. Sie würden beide kämpfen und beide würden umsetzten was sie denken. Verlieren möchte ich keinen und deshalb haben sie sich dafür die Gedanken ja gemacht den ich werde nicht wählen zwischen den beiden. Das kann ich einfach nicht. Richard, Shanuma und du. Ihr seit meine Familie geworden und ... besonders eben als ich allein in der Höhle im Dunkeln saß habe ich gespürt wie sehr ich euch drei brauche. Nie hatte ich diese Gefühle. Habe sie nie aufkommen lassen. Bin geflohen, tag ein tag aus. Jeder der mir zu nahm kam und sei es mir etwas zu trinken gab oder essen wurde von jemanden der mich jagte getötet. Ich hab nicht umsonst Menschen und alles gemieden. Doch jetzt mit euch dreien .... dann sehne ich mich nach eurer Gesellschaft und besonders nach Nähe und Geborgenheit."
versuchte ich der Jungen Wächterin zu vermitteln wie ich dachte und fühlte.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 18:46

Ich sah ihn an und stand auf schüttelte den Kopf. Sah ihn mit funkelnden augen an.

Schon vergessen das ich Magierin bin? Schon vergessen was ich dir sagte als wir uns das erste mal trafen? Magier haben eine Art verbindung die auf einer anderen Ebene existiert. Virgiss nicht mit wem du hier redest. Glaubst du Kyara hätte davon gewusst? Bis vir kurzem wusste sie nichtmal das du ihr Bruder bist.


Ich schnaubte leise ich musste mich beruhigen.

Es war nicht Kyara die mit mir sprach es war jemand aus eurer Vergangenheit. Jemand der mir sagte was mit euch passierte und warum man dich und Kyara mit einem Bann belegte. Wenn ein Bann gebrochen wird kann man ihn nicht mehr auferlegen. Zudem was würde es bringen? Die Magie in dir hat sich bereits entfaltet da kann man nichts mehr tun. Der Bann muss sehr früh auf dich gelegt worden sein. 
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 18:51

Kyara sah sie an und nickte.

Ich kann nicht sagen das ich weis was dies bedeutet aber ich kann es nachvollziehen. Naja wir sind ja irgwndwie eine Familie oder? Ich meine Shanuma und ich sind wächter Richard ist der mann der dih liebt so wie Shanuma dich auch liebr ich bin Richards schwerster und so kimmt ja alles irgendwie zusammen oder?


Sie sah sie lächelnd an.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Do 24 Jul 2014 - 19:02

Schmunzelnd nickte ich.
"Das ist wahr. Alles kommt zusammen, wie der Kreislauf des Lebens. Alles hat seine Reihenfolge, Bestimmung und seinen Weg. Alles hat seine Zeit und seinen Ort. Am Ende sind wir doch alle eins und betrachten das selbe Licht. Doch nur die die zur Lieben fähig sind werden am Ende zu dem Licht zurück kehren aus dem sie gekommen waren. Sie müssen nicht am Ende in Finsternis versinken sondern sind frei."
kam mir ein Zitat in den Sinn das Maya mir oft gesagt hatte. Das konnte man auf so viele Aspekte ziehen wie mir nun auffiel. Ich betrachtete Kyara und lächelte dem Mädchen zu.
"Ich denke ich werd versuchen nun zu schlafen. Die beiden scheinen noch was länger zu diskutieren. Bleibst du bei mir? Ich ... mag nicht allein sein hier in der Nacht."
bat ich sie noch kurz während ich mich niederlegte.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Do 24 Jul 2014 - 19:11

"Ich habe nichts vergessen. Doch scheinst du gerade nicht wirklich zu verstehen was mir alles im Kopf rumspugt und wie ich mich gerade fühle. Mein Leben lang hab ich nichts mit dieser Art Magie zutun gehabt. Ich bin ein Mensch gewesen wie jeder andere auch und nun mit einem Schlag soll ich was ganz anderes sein. Etwas was ich nie haben wollte. Ihr beide seit damit aufgewachsen. Ihr konntet euch mehr oder weniger damit arrangieren. Aber gerade nach den letzten Tagen überrollt mich das ganze. Jemand taucht bei dir auf und danach eröffnest du mir das nichts mehr ist wie es vorher war. Tut mir Leid wenn ich da ein wenig gereizt reagiere, aber das ist mir wirklich zu viel. Ich hab nicht darum gebeten sie zu erhalten, wenn ich es könnte würde ich sie ohne zu zögern dir geben um wieder der zu sein so wie ich mich kenne."
konterte er auf ihre Impulsive art. Er hatte nicht das gefühl das sie wirklich verstand was gerade in ihm vorsich ging. Zudem nervte ihn immer mehr diese stärker werdende unruhe und der Wunsch irgendetwas kleinzuschlagen was aber zugleich wieder gemildert und gezählt wurde von dem Wunsch einfach nur alles zu vergessen, sich zu Yvaine zu setzten, sie anzusehen und alles zu tun das es ihr gut ging.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 19:19

Ich sah ihn an. Hielt inne. Wie sollte ich ihm erklären was in mir virging.

Das Problem ist das ich genau weis wie du dich fühlst und ich weis das ich nichts tun kann damit es einfaher für dich wird. Ich bin nicht vin anfang an mit Magie gross geworden. Ich weis das ich dir nicht so helfen kann wie ich will das macht mich unruhig. Entschuldige ich werde meine reaktionen zurück halten.


Ich setzte mich wieder und legte die Hände auf die Knie. Ich wuste nur zu gut das ich ihm nicht helfen konnte so wie ich wollte. Ich kinnte nur für ihn da sein. Aber ich konnte ihm nichts abnehmen.

Ich weis das alles sich gerade für dich dreht. Du weist nicht was du tun sillst. Du fragst dich was das alles soll und warum du? Du bist wütend aber auch enttäuscht aber das schlimmste ist wohl die Hilflosigkeit die ohnmacht. Die frage was alles das soll und diese unruhe die einen Heimsucht.




Kyara sah Yvaine an.

Gut ich komme mit. Aber nur wenn du mich ein den Arm nimmst dann kann ich besser einschlafen und ich habe gerne jemanden neben mir der mich in den arm nimmt. Das gint sicherheit.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Do 24 Jul 2014 - 19:25

Ich musste lächeln als sie darum bat und nickte.
"Ja, das mach ich gerne. Komm her."
sprach ich mit sanfter Stimme zu ihr und hielt ihr einladend einen Arm offen entgegen.
"Im Arm von jemanden einzuschlafen oder an der Seite von jemanden ist wirklich ein schönes Gefühl das auch ich seit neusten sehr gerne habe."
zwinkerte ich ihr zu und legte meinen Mantel schließlich noch über uns.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 19:32

Als Kyara zu ihr rutschte um näher bei ihr zu sein schloss sie die Augen und entsoannte sih. Sie spürte Yvaine neben sih und den Arm das beruhigte sie und lies sie sanft einschlafen. Sie reäumte von grünen Wiesen und shönen wäldern. Und von einigen anderen schönen Sachen.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Yvaine am Do 24 Jul 2014 - 19:43

Sanft hielte ich das junge Mädchen im Arm. Achtete darauf das sie der Mantel auch bedeckte und bewachte eine ganze weile ihr einschlafen und ihren Schlaf. Es war ein gutes Gefühl. Da ich wusste das Richard und Shanuma in der nähe waren schloss ich als bald auch die Augen und war ebenso bald darauf eingeschlafen.
avatar
Yvaine

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Lichtwesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Askalon

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Do 24 Jul 2014 - 19:47

Richard schnaufte leise um die Luft in sich los zu werden die sich so rasch aufgebaut hatte. Riss sich aber wieder zusammen. Denn eigentlich wusste er genau das Shanuma für das ganze nichts konnte. Das sie einfach nur der Bote war, der die mehr als schlechten Nachrichten überbrachte.
"Verzeih. Ich sollte nicht den Boten mit den schlechten Nachrichten erwügen, du kannst ja nichts dafür."
sprach er schließlich zu ihr und atmete tief durch ehe er sich setzte. 
"Du hast so ziemlich genau zusammengefasst was sich da gerade dreht. Doch ändert es auch nichts daran das ich sie nicht will. Versteh mich nicht falsch. Ich hab den größten Respekt vor dir, vor Kyara, vor Shara und den Wächtern. Was ich durch Shara gelernt habe, was ich von dir gelernt und mit dir geteilt habe. Was ich in den Tagen der Finsternis erlebt habe. All das zeigen mir das wenn sie in den Richtigen Händen ist viel gutes damit getan werden kann. Aber ich selber möchte damit einfach nichts zu tun haben. Ich möchte nur Richard sein. Allerhöchstens mit einem magischen Schwert. Ich möchte die Beziehung zu meiner Schwester wieder ganz hestellen und mit ihr viel zusammen erleben. Ich möchte die Beziehung zu dir und besonders Yvaine ausbauen, vertiefen und erleben."
kurz hielt er inne und füglte dann noch hinzu.
"Wie kann ich das alles, wenn ich mit mir selber uneinsbin und gegen etwas in mir Kämpfte das für mich selber mehr wie ne Krankheit ist als etwas was vielleicht irgendwann einmal vielleicht etwas gutes oder schlechtes bringen kann."
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 20:19

Ich hörte ihm zu und nickte. Um etwas aufzulockern sage ich


Nun wenn du jemanden zum dampfablassen brauhst bun ich die richtige dafür.


Dann wurde ich wieder ernst. Sah ihn an schloss die Augen und sage dann.

Ich kann dir nicht sagen welche Art der Magie bei dir ist. Vielleicht ist es auch nur etwas ganz andeees eine Magie die dich immun macht keine ahnung was es ist. Vielleicht wird sich an dir nicht viel ändern wenn du es nicht zulässt wirst du das nie erfahren. Je mehr du dich dagegen wehrst desto schlimmer wird es werden. Glaub mir ich spreche aus erfahrung.


Ich machte die Augen auf und sah ihn wieder an dieses mal mit den Augen die auch damals zum vorschein gekommen waren als die dunkelheit in mir ausbrach.

Ich habe lange gegen das hier angekämpft es versucht zu verdrängen und es ist immer schlimmer geworden.


Ich shloss die augen wieder und öffnete sie wieder sie waren wieder unterschiedlich nirmal.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Do 24 Jul 2014 - 20:55

Kurz musste Richard schmunzeln.
"Ja, da komm ich drauf zurück."
aber auch er wurde wieder ernst und hörte ihr zu, beobachtete sie und konnte sich bei ihren Worten auch gut vor allen was sie meinte. Allein als er ihre Augen blickte zeigte ihm das was er bereits kannte was ebenso in ihr war.
"Ganz ehrlich. Ich hoffe das so etwas nicht in mir drin ist. Da hätte ich mehr Angst um euch als um mich."
gestand er ihr ehrlich und musste kurz tief durchatmen und dachte ein wenig nach während er das halbe Holzpferd in seiner Hand betrachtete das jetzt wie er genauer hinsah gar kein Holzpferdchen war sondern der Kopf und einen Teil von Flügeln eines Drachen. Er hatte sich nur immer gesagt es sei ein Holzpferdchen. Warum hatte er einen Drachen angefangen zu schnitzen? Zudem hatte er noch nie einen gesehen, sie sollten längst ausgestorben sein und woher wusste er nun gerade das es ein Drache war. Wahrscheinlich wieder etwas was mit dieser Veränderung wohl zu tun hatte.
Es wahr ihm auch als wenn der erste Schock und widerstand von dieser Nachricht langsam abklang.
"Da du mir wohl auch nicht sagen kannst was in mir lauert werde ich wohl abwarten müssen. Zumindest weiß ich das jemand da ist der mich zurückhalten kann sollte es zu ... heftig werden. Und bis dahin ... ja, bis dahin versuch ich einfach meine Beziehungen zu den drei hübschen Frauen um mich herum auszubauen."
zwinkerte er ihr zu.
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Shanuma am Do 24 Jul 2014 - 21:04

Ixh sah ihn an. Was er aussprach war das was ich fühlte. Ich sah ihn an als mein Blick zu dem Holz in seinen Händen glitt ich sah es mir an. Mein Blick blieb daran hängen. Ich legte sanft eine Hand auf seine und sah ihn bittend an.

Lass mich etwas versuchen bitte.


Ich verschränkte meine finger mit seinen und shliss die Augen. Suchte die Farben um mich herrum und webte sie zu wohltuenden beruhigenden Farben und lies sie ihn spüren ihm das Gefühl vermittelnd was von den Farben ausging.

Es hilft vielleicht nur wenig aber vielleicht ein bisschen.
avatar
Shanuma

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 25

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Melanea

http://www.larevenchadeltango.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Richard Rahl am Do 24 Jul 2014 - 21:23

Fragend schaute er sie kurz an und dann auf ihre Hände ehe er nickte. Er hatte ihr immer vertraut. Sie wusste was sie tat so wie auch jetzt. So war er sich sicher. Er saß einfach da. Spürte die Berührung und die Gefühlte die zu ihm herüber kamen, es war angenehm, beruhigend. Aber da war noch mehr. Irgendwas was er nicht verstand. Etwas in ihm schien nach diesem Gefühlen oder was immer sie ihm anbot zu greifen, zu zerren, als riss jemand daran, wie als wenn sich die Erde öffnete und ein Sog alles herein zieht. Es erinnerte ihn an den Sog der ihn hinab in den Tod schon einmal gezogen hat. Nur diesmal war es anders herum. Diesmal schien irgendwas in ihm diesen Sog auszulösen und das was sie ihm gab ohne Rücksicht auf Verluste ihr nehmen zu wollen. Es gefiel ihm nicht. Er wollte kein Sog sein der ihn an das erinnerte was er nicht als angenehm empfunden hatte weil er es mit dem Tod verbannt.
"Was ist das?"
avatar
Richard Rahl

Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 29.06.13
Alter : 31

Eigenschaft des Spielers
Rasse: Magiewesen
Tätigkeit: Gutartig
Reich: Paneda

Nach oben Nach unten

Re: Licht und Dunkelheit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 16 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9 ... 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten